Maroni bilden die Grundlage für zahlreiche leckere Gerichte

Posted by admin on Januar 14th, 2015

Maroni bilden die Grundlage für zahlreiche leckere Gerichte

Ich bin ein großer Liebhaber von Maronis. Die Edelkastanie erinnert mich selbst an meinen letzten Urlaub in Italien, wo aus Maronen- und Kartoffelmehl Gnocchi hergestellt wurden. In südlichen Ländern gelten Kastanien ohnehin als Hauptnahrungsmittel. Kastanienmehl bildet hier die Grundlage für die Zubereitung von Kastanienkuchen und Kastanienbrot. Hierzulande kennen wir die Maroni überwiegend aus Weihnachtsmärkten, wo die Kastanien geröstet und heiß serviert werden. Hierbei werden die Maronen im Ofen geröstet und anschließend für einige Minuten in Salzwasser gekocht. Nicht selten werden die Maronen mit Butter und Salz gereicht.

Reichhaltige Nuss im Raum Bern beliebt

Ich habe neulich auch gelesen, dass Maronen sehr gesund sind. Im Gegensatz zu anderen Nüssen beinhalten diese weniger Fette, dafür einen höheren Anteil an Kohlenhydraten. Zudem ist der Gehalt an für den Menschen essentiellen Aminosäuren recht hoch. Ferner ist die Nuss reich an Stärke und Saccharose. Auch zwei Vitamine der B-Gruppe sind enthalten. Leider finden auch Würmer dieses Naturprodukt sehr lecker. Ein eventueller Befall mit diesen unappetitlichen Genossen darf dabei nicht als mangelnde Qualität gewertet werden. Ganz im Gegenteil: Es zeigt, dass die Kastanie nicht mit Konservierungsmitteln oder Geschmackverstärker behandelt wurde. Ich habe mir neulich überlegt, eventuell einen eigenen Marronistand zu eröffnen. Ein Marronistand kommt hier in bern mit Sicherheit sehr gut an.

Zuverlässigen Distributeur im Netz ausfindig gemacht

Um in Bern gegebenenfalls einen Marronistand eröffnen zu können, benötige ich kurzfristig einen zuverlässigen Lieferanten. Ich habe mich im Internet nach Marroni-Importeuren erkundigt und bin dabei auf der Seite http://www.strazzini-marroni.ch gelandet. Die Firma ist bereits seit sehr vielen Jahren auf die Edelkastanie spezialisiert. Auf Wunsch wird ein Marronistand von diesem Unternehmen sogar mit Bratpfannen und Wärmern ausgestattet. Des Weiteren können auch Marroni-Lock sowie vollständige HighTec-Stände mit Digitalsteuerung zur Verfügung gestellt werden. Derzeit wird sogar eine neue Marroni-Schneidemaschine getestet, welche bis zu 1.800 kg der Edelkastanie in vielen Formen und Größen schneidet. Auch für sämtliche Events in Bern wie Betriebsfeste, Jubiläen und Geburtstagpartys hat die Firma einige Überraschungen parat. Kein Wunder, dass das Unternehmen zu einem hoch anerkannten Distributeur für Klein- und Großkunden avanciert ist.

Kommentare sind geschlossen.

  • Change This Footer

    This Footer is easily and completely editable with widgets.

    Log into your admin panel, click on "Design" followed by "Widgets". From there you can arrange this sidebar by draging the options into their respective places on this sidebar.

    More information on using widgets can be found here.

    (This note will not be displayed once you have widget-ized this sidebar)